Wassergebundene Wegedecken, 2007

  • Artikelnummer: 20050701
  • ISBN: 978-3-940122-02-5
  • Lieferzeit: ca. 1 Woche
  • Steuerklasse: Produkte mit reduziertem Steuersatz

Verfügbarkeit: Auf Lager

22,00 €
inklusive 7% Steuern, zzgl. Versandkosten

Fachbericht zu Planung, Bau und Instandhaltung von Wassergebunden Wegen


1. Ausgabe 2007 DIN A 4 Broschüre, 52 Seiten

Artikelbeschreibung

Hintergrund und Inhalt


Wassergebundene Wege sind als alte Bauweise mit einer langen Tradition im GaLaBau sowie der Landschaftsarchitektur bei der Gestaltung von Wegen in Grünflächen und Parkanlagen und ganz allgemein in Freiflächen weit verbreitet. Oftmals weisen sie jedoch erhebliche Schäden auf, die auf Fehler bei der Planung, Nutzung und Pflege zurückzuführen sind. Thematisch werden Wassergebundene Wege zwar in den verschiedenen Regelwerken und Normen des Straßen- und Sportplatzbaus behandelt, die Übertragbarkeit der Anforderungen auf die gebräuchlichen Bauweisen des GaLaBaus bzw. der Landschaftsarchitektur ist jedoch nicht immer möglich und sinnvoll. Insbesondere zu Planung und Pflege fehlt es an speziellen An- bzw. Vorgaben. Daher hat die FLL als Hilfestellung für Planung, Bau und Pflege einen Fachbericht erarbeitet.


Der Fachbericht thematisiert den Bau von Wassergebundenen Wegen in der gesamten Breite des Spektrums der in der Literatur verwendeten Vorstellungen. Der Begriff des Wassergebundenen Weges wird als allgemeingültiger Oberbegriff für Wegebauweisen verstanden, die mit mineralischen Schüttstoffen unterschiedlicher Körnungen ohne den Zusatz von Bindemitteln oder Stabilisatoren hergestellt werden. Damit werden zunächst alle Bauweisen von der aufwändigen Tennenfläche auf Sportplätzen bis zur einfachen Kiesdecke eines Biergartens erfasst.


Der Schwerpunkt des Berichts liegt auf der fachgerechten Herstellung und Unterhaltung von gestalterisch hochwertigen Wassergebundenen Wegen in Parkflächen und Grünanlagen, die vorwiegend durch Fußgänger und Radfahrer genutzt und nur gelegentlich durch Fahrzeuge befahren werden. Bei der Bearbeitung zeigte sich, dass bei Wassergebundenen Wegen besonderes Augenmerk auf den Aufbau aller Schichten zu legen ist. Deshalb wird auch auf spezielle Anforderungen an die Tragschichten eingegangen, wenn zum Beispiel von den Vorgaben zu ungebundenen Trag- und Deckschichten des Straßenbaus abgewichen werden soll.


Details


Nutzungs- und Anwendungsbereich / Begriffsbestimmungen / Übersicht über Wassergebundene Wegebauweisen / Bauweisen, Nutzung und Belastbarkeit / Anforderungen an Wassergebundene Wege (Allgemeines / Entwässerung / Baugrund / Ungebundene Tragschicht / Dynamische Schicht / Deckschicht) / Fertigstellung, Abnahme, Mängelansprüche / Instandhaltung (Unterhaltungspflege / Reparatur und Renovation) / Prüfungen (Art der Prüfungen / Baugrund / Ungebundene Tragschicht / Dynamische Schicht / Deckschicht) / Quellenverzeichnis

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Wassergebundene Wegedecken, 2007 (Download)

Wassergebundene Wegedecken, 2007 (Download)

22,00 €
inklusive 7% Steuern
ZTV Wegebau, 2013

ZTV Wegebau, 2013

25,00 €
inklusive 7% Steuern, zzgl. Versandkosten